Hansestadt im Social Media Fieber

Im Februar ist es endlich wieder soweit, dann heißt es wieder Social Media Week in Hamburg. Bereits zum dritten Mal dreht sich in der Hansestadt vom 17.-21.02 fünf Tage lang alles rund um das Thema Social Media. Die Konferenz ist mittlerweile die weltgrößte globale und öffentliche Sitzung zu diesem Thema. Denn neben Hamburg sind auch Kopenhagen, Barcelona, Mailand, Lagos, Bangladesch, Tokyo und New York Gastgeber des Spektakels. Doch auch, wenn die Social Media Week gerade nicht stattfindet, gibt es über das Jahr verteilt regelmäßig Veranstaltungen, die sich mit diesem Thema beschäftigen.

Die Social Media Landschaft in Hamburg

Hamburg ist nicht umsonst Gastgeber der Social Media Week. Denn immerhin ist die Hansestadt, nach Berlin, die aktivste Social Media Stadt in Deutschland. Weit über 750.000 Hamburger schreiben, teilen und „liken“ hier bei Facebook Beiträge und Fotos. Kein Wunder also, dass sich zahlreiche Veranstaltungen finden lassen, die sich mit dem Bereich Social Media beschäftigen oder diese Kanäle als Diskussionsplattform nutzen. Da Social Media zudem bereits fester Bestandteil der Marketing-Aktivitäten vieler Unternehmen ist, lassen sich auch zahlreiche Marketing Agenturen immer mehr auf die Spezialisierung dieses Marketing-Kanals ein. In Hamburg ist die Zahl an Full-Performance Agenturen in den letzten Jahren auffällig gestiegen. Agenturen, wie beispielsweise die Internetagentur P2 Media bieten ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen von der Gestaltung des Internetauftritts, über Social Media bis hin zur App-Entwicklung. Denn obwohl mittlerweile der Großteil der Unternehmen im Online-Marketing angekommen ist, so werden die Möglichkeiten von Social Media häufig noch nicht ausreichend genutzt oder verstanden.

Die Social Media Week lädt ein

Das globale Leitthema der diesjährigen Social Media Week ist: The Future of Now: Always On, Always Connected. Hamburg setzt als Gastgeber eigene Schwerpunkte auf verschiedenen Themengebieten. So werden zum Beispiel Fokusthemen wie Social Travel & Tourism, Storytelling & Journalismus, Start Up & Social Entrepreneurship, Business & Brands und Medien & Kompetenz behandelt. Egal ob Professionals oder private User, das Angebot an Vorträgen und Workshops ist sehr umfangreich gestaltet, so dass sich für jeden Social Media Interessierten etwas finden sollte. Wie auch im Jahr zuvor, ist der Eintritt zu den spannenden Veranstaltungen wieder kostenlos. Doch auch hier gilt wie so oft – „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ oder in diesem Fall das Ticket. Denn erfahrungsgemäß sind die Veranstaltungen schnell ausgebucht, sodass man sich bei der Anmeldung nicht zu viel Zeit lassen sollte.

Wer sich also für die Welt der Social Media Kanäle interessiert, für den hat Hamburg viele interessante Veranstaltungen zu bieten. Einen guten Einstieg bekommt man mit Sicherheit auf der Social Media Week – also, keine Zeit verlieren, Programm durchstöbern und anmelden!